Petra Joy & Her Porn

Her Porn 6Petra Joy’s Serie Her Porn geht in die 6. Runde. Diesmal mit Filmen der Regisseure Maria Beatty, Lucie Blush, ToyTool, Committee, Shine Louise Houston, Jiz Lee, Pornographic Love, Morgana Muses und Tristan Taormino. Alle Episoden wurden von authentischen Frauenfantasien inspiriert. Im Mittelpunkt steht die weibliche Lust und echte Orgasmen.

Petra Joy wurde in Deutschland geboren. Mit 6 Jahren bekam sie ihren ersten Fotoapparat und ihr Weg war damit bereits abgezeichnet. Nach dem Studium der Filmwissenschaften zog sie nach England und arbeitete dort fast 20 Jahre für das deutsche Fernsehen. In erster Linie ging es in ihren Produktionen um die Sex-Szene Großbritanniens. 2004 drehte sie ihren ersten Erotikfilm namens Sexual Sushi und legte dabei den Fokus auf die Frau. Der durchschlagende Erfolg gab ihr Recht. Pornos aus der Sicht einer Frau sind Mangelware am Pornomarkt, die Nachfrage jedoch hoch. So produzierte sie weiter und motivierte auch andere Filmemacherinnen, es ihr gleich zu tun. Mit ihren Büchern, Workshops und dem Petra Joy Award erreichte sie Filmschaffende von den USA bis nach Australien. Deren Werke werden seit 2008 in der Serie Her Porn gewürdigt. Eine Reihe von hocherotischen Episoden – von Frauen, für Frauen!

Das könnte Dich auch interessieren...