2040 & the Realdolls of Jessica Drake & Alektra Blue

Mit dem Science Fiction Epos 2040 wirft das Erfolgslabel Wicked Pictures einen Blick in die Zukunft der Pornografie. In 30 Jahren sollen lebensechte Puppen die Arbeit der DarstellerInnen übernehmen. Der Star unter den Roboter ist Alektra Blue, die durch Beobachtung der Spezie Homo Sapiens alsbald immer menschlicher wird und schließlich auch Emotionen zeigt.

Spätestens nach diesem Film will jeder ein dreidimensionales Abbild des Superstars bei sich zuhause haben, was in Kürze auch Realität werden könnte. Laut Wicked Pictures wurde bereits eine Kooperation mit dem Marktführer Realdoll gestartet. Der Hersteller von lebensechten Gummipuppen soll schon mit der Produktion von Puppen begonnen haben, die Alektra Blue und Jessica Drake zum Verwechseln ähnlich sehen. Eine revolutionäre Idee und damit nur noch eine Frage der Zeit, bis tatsächlich nur noch ferngesteuerte Roboter den Sexakt auf den heimischen Bildschirmen vollführen.

********************

********************

The successful label Wicked Pictures takes a look at the future of pornography with their science fiction epic 2040. In 30 years from now human dolls are going to do the performer’s job. The star between all robots is Alektra Blue, who becomes more and more human by observing the specie sapient and finally even shows emotions.

Latest after watching this movie you want a tridimensional copy of the superstar sitting on your couch, which could become true in the near future. According to Wicked Pictures they already started a cooperation with market leader Realdoll. The manufacturer of human looking rubber dolls supposedly has already started the production of dolls that totally look like Alektra Blue and Jessica Drake. A revolutionary idea and therefore just a question of time, until only remote controlled robots do the sex acts on your home television.

Das könnte Dich auch interessieren...