Petra Joy & Her Porn

Written by diewebmiss. Posted in New Flicks, Porn Gossip

Her Porn 6Petra Joy’s Serie Her Porn geht in die 6. Runde. Diesmal mit Filmen der Regisseure Maria Beatty, Lucie Blush, ToyTool, Committee, Shine Louise Houston, Jiz Lee, Pornographic Love, Morgana Muses und Tristan Taormino. Alle Episoden wurden von authentischen Frauenfantasien inspiriert. Im Mittelpunkt steht die weibliche Lust und echte Orgasmen.

Petra Joy wurde in Deutschland geboren. Mit 6 Jahren bekam sie ihren ersten Fotoapparat und ihr Weg war damit bereits abgezeichnet. Nach dem Studium der Filmwissenschaften zog sie nach England und arbeitete dort fast 20 Jahre für das deutsche Fernsehen. In erster Linie ging es in ihren Produktionen um die Sex-Szene Großbritanniens. 2004 drehte sie ihren ersten Erotikfilm namens Sexual Sushi und legte dabei den Fokus auf die Frau. Der durchschlagende Erfolg gab ihr Recht. Pornos aus der Sicht einer Frau sind Mangelware am Pornomarkt, die Nachfrage jedoch hoch. So produzierte sie weiter und motivierte auch andere Filmemacherinnen, es ihr gleich zu tun. Mit ihren Büchern, Workshops und dem Petra Joy Award erreichte sie Filmschaffende von den USA bis nach Australien. Deren Werke werden seit 2008 in der Serie Her Porn gewürdigt. Eine Reihe von hocherotischen Episoden – von Frauen, für Frauen!

Katsuni Reloaded: Cline Tran

Written by Max Romeo. Posted in Porn Gossip, Star Pool

Katsuni aka Celine TranKatsuni verkündete am 14. August 2013 das Ende ihrer Karriere im Porno und Striptease mit den folgenden Sätzen:

„By the way I announce you that this week-end is the last time you’ll see me doing strip-tease…Time for me to prepare new kind of shows 😉 It’s also time for me to announce that I stopped performing in porn. New pleasures and more challenges to come. EVERYTHING is possible!“

In der Zwischenzeit sind einige Monate verstrichen. Der Name Katsuni ist Geschichte (2001 – 2013). Der ehem. Pornostar vietnamesisch-französischer Abstammung (* 9. April 1979) betritt heute mit ihrem bürgerlichen Namen Céline Tran neue Wege: Von der Schauspielerei über Martial Arts Kampfkünste bis hin zur Literatur und Akrobatik.

Der Amerikanerin Sasha Grey und der Deutsch-Türkin Sibel Kekilli ist dieser Übergang zum Mainstream erfolgreich geglückt und haben hier so einiges vorgelegt. Anm.: Mister Zufall hat hier mit Sicherheit so einiges gerichtet! Ob diese Wandlung mit Nachdruck wie im Fall von Céline auch gelingen wird, wird man sehen. Sie ist mit Sicherheit eine Ausnahmeerscheinung, womit sie wohl am meisten punkten kann, neben Brain und harter Arbeit.

Katsuni’s Short Facts:

  • Im Mai 2006 hat sich Katsuni einer Brust-OP unterzogen und die Brüste vergrößern lassen.
  • Im Dezember 2006 hat sie einen Exklusivvertrag bei Digital Playground unterschrieben.
  • Im September 2007 musste die Darstellerin, die bis zu diesem Zeitpunkt stets als Katsumi auftrat, ihren Namen auf Katsuni ändern, da ihr das gerichtlich angeordnet wurde.
  • Bei 3 Filmen hat sie sich als Regisseurin versucht, die allesamt beim französischen Studio Marc Dorcel veröffentlicht wurden.

[Celine Tran’s Official Website]

Alex Romero: Just Gonzo

Written by Max Romeo. Posted in Porn Gossip

Alex Romero w/ Jada StevensAlex Romero gehört mit Sicherheit zu einem der umtriebigsten spanischen Filmemacher im XXX-Bereich. Am 1. Februar 1970 in Barcelona zur Welt gekommen, wusste er bereits mit 14 Jahren, dass er zukünftig sein Brot im Hardcore-Bereich verdienen will.

Ja, Alex hat es durchgezogen und am Ende geschafft, woran andere mit Sicherheit gescheitert sind. Aus dem Fan wurde ein erfolgreicher Produzent und Regisseur, dessen Werke heute um den halben Globus erhältlich sind. Mit Darstellern pflegt er ein gutes freundschaftliches Verhältnis und versucht bei Dreharbeiten stets eine entspannte Atmosphäre, zu schaffen. Alex ist mit Sicherheit kein Geschichtenerzähler, das hat ihn auch nie sonderlich interessiert, sondern er hat seine ganze Leidenschaft dem Gonzo-Genre verschrieben; die Huldigung der Frauen, seine Darstellerinnen sollen im Mittelpunkt seines Wirkens sein. Gerne gepaart mit Fetisch-Accessoires wie Brillen, High-Heels oder Uniformen, setzt er die Ladies immer perfekt in Szene.

Mit dieser Leidenschaft hinter der Kamera ist es auch nicht wirklich verwunderlich, dass sich Stars wie Jada Stevens, London Keyes oder Aleska Diamond bei ihm die Klinke in die Hand geben…

Dakota Skye ist tot … lang lebe Kota Sky

Written by Max Romeo. Posted in Porn Gossip, Star Pool

Kota Sky: The Star formerly known as Dakota SkyeMit Kota Sky gibt’s einen neuen Star am Bankett… naja, fast! Bis Mitte Februar kannte man sie unter dem Namen Dakota Skye, der jetzt aber Geschichte ist. Laut ihrem Profil bei Twitter ist eines jedoch gewiss, dass sie auch zukünftig Daddy’s kleine Schlampe mimen wird.

Dass die Kürzung ihres Darstellernamens nicht so ganz freiwillig erfolgte, sondern unter Nachdruck einer 3. Person im Business, hat sie in ihrer Stellungnahme nicht verschwiegen. Auch nicht, dass sie sich in der Zwischenzeit mit diesem abgekürzten Nick Kota angefreundet hat. Sie empfindet ihn als durchaus kess und ist zudem einzigartig im Business, was ihr zukünftig somit etwaige Probleme ersparen wird!

[Mehr zu Kota Sky]

Remy LaCroix: Contract Star

Written by Max Romeo. Posted in Porn Gossip, Star Pool

Remy LaCroix goes ArchAngelMit Remy LaCroix (* 26. Juni 1988) hat sich das junge Studio ArchAngel (Eigentümer: MimeFreak & Ehefrau Tori Black, Vetrieb: Girlfriends Films) – nach Jada Stevens – ein weiteres Starlet exklusiv gesichert. Remy gehört mit Sicherheit zu den heißesten Eisen, das L.A. in den letzten Jahren geschmiedet hat… u. a. Gewinnerin des begehrten AVN Awards Best Actress 2014, nach Best New Starlet im Jahr 2013.

Dass Remy auch privat ein sexy Biest sein muss, beweist sie gerne mit Tanznummern und Hula-Hoop Performances auch in zahlreichen XXX-Flicks.

Auf was sich Fans am meisten freuen dürfen: Es wird ein neues (!*) Showcase mit Remy im Rahmen dieses exklusiven Engagements geben; im Detail heißt dies, dass ArchAngel in den nächsten Monaten eine Disk auf den Markt bringen, wo sich ab der. 1 Minute alles um Remy drehen wird; sozusagen Remy von allen Seiten – als 3-Loch-Stute par excellence – privater, heißer und schmutziger, wie sie noch nie zuvor filmisch gehuldigt wurde! PS: Entsprechend letzter Presse-Mitteilungen wird niemand geringerer als Superstar Tori Black bei diesem Streifen Regie führen und man darf folglich echt gespannt sein, was das Team LaCroix & Black da auf die Beine stellen wird!

*Auch wenn Remy erst Ende 2011 (folglich mit 23 Jahren) das Business für sich entdeckt hat, haben Produzenten von Anfang großes Potenzial an der quirligen Braunhaarigen gefunden und ihr gerne eine komplette Disk mit exklusiven neuen Szenen gewidmet (anders gesagt: sie haben vom Fleck weg, einen Narren an ihr gefressen 😉 ):
  • Remy 1 (Elegant Angel), 2012
  • Remy 2 (Elegant Angel), 2013
  • Remy (Hard X), 2015
Remy LaCroix: Hula-Hoop Action

Remy LaCroix @ Twitter